Grundschule Leineberg

Zur Hauptnavigation
 
 

Unsere Schule auf dem Leineberg

Die Leinebergschule ist eine dreizügige Schule mit inzwischen über 240 Schülerinnen und Schülern. Sie wurde 1965 eröffnet. 

In jedem Jahrgang werden zwei Deutschklassen und seit dem Schuljahr 2008/2009 eine Englischklasse (Immersionsklasse) unterrichtet.

Wir arbeiten im Immersionsbereich nicht bilingual in einzelnen Fächern, sondern unterrichten von Jahrgang 1-4 alles auf Englisch - ausgenommen das Fach Deutsch.

Das Schulgebäude mit seinen vier Trakten und dem angrenzenden Hortbereich ist von einem "Grüngürtel", d.h. einem Hecken- und Baumbereich und vielen Rasenflächen umgeben. Diese geben dem Gelände einen Rahmen und laden zum Spielen, Beobachten und Entdecken ein.

Der große Schulhof wurde gemeinsam mit Eltern, Schülern und Lehrern in eine erlebnisreiche Bewegungslandschaft umgestaltet. Geräte und Kleingeräte laden zum Spielen und Bewegen ein. Der kleine Schulhof ist eher für das ruhige Verweilen gedacht und bietet mit einem Holzpodest und unserem Fußfühlpfad viele Möglichkeiten, den Unterricht nach draußen zu verlagern. Die Verbindungstür zur Schulbücherei erlaubt es, die Lektüre bei gutem Wetter auch einmal nach draußen zu verlegen.


Seit dem Schuljahr 2008/09 arbeitet die Grundschule Leineberg als Ganztagsgrundschule mit den Schwerpunkten Sport und Englisch.

Wir arbeiten eng mit dem ASC Göttingen zusammen. Das engagierte Team des ASC arbeitet im Vormittag und im Nachmittag. Die Mitarbeiter arbeiten in Betreuungsstunden, als Übungsleiter im Sport und auch in der Betreuung am Nachmittag.

Der ASC ist auch für den Hort verantwortlich, der in der Schulzeit ausschließlich von Leinebergschülern besucht wird.


d


Seitenanfang