Grundschule Leineberg

Zur Hauptnavigation
 
 

Soziales Lernen und Persönlichkeitsentwicklung

Das Konzept unserer Schule beachtet neben dem fachlichen Lernen insbesondere die Entwicklung der individuellen Persönlichkeit und die Bedeutung der Beziehungen untereinander.

Das gemeinsame Zusammenwirken in der Klasse und in der Schule setzt bei den Schülerinnen und Schülern soziale Kompetenzen voraus.

Das Lernen miteinander wird zum Beispiel durch Gruppentische und flexible Sitzordnungen unterstützt. Wechselnde Sitznachbarn stellen dabei eine wichtige Lernerfahrung dar. Kooperative Arbeitsformen wie Partner- und Gruppenarbeiten werden angeleitet und eingeübt.

Das Trainieren von Konfliktlösungen gibt den Kindern größere Sicherheit im Umgang mit Gleichaltrigen. Hier werden besonders unserer Streitschlichter eingesetzt, aber auch Konfliktlösungen innerhalb der Klassen oder auf dem Schulhof bekommen ihren Raum.

Die Stärkung der Persönlichkeit ist ein wichtiges Element unserer Förderung. Wir vermitteln den Kindern das Gefühl, dazuzugehören und zeigen ihnen, dass sie etwas leisten können. So sollen sie in ihrem Selbstwertgefühl gestärkt werden, eigene Ressourcen kennenlernen und sich ihrer Stärken bewusst werden.

Wir nehmen uns Zeit für Gespräche. Teilweise führen wir diese in getrennten Jungen- und Mädchengruppen. Die Gespräche drehen sich um Vertrauen, Unsicherheit, Konflikte, Mut, Angst, Liebe und um das eigene und das andere Geschlecht.


Seitenanfang